Verabschiedung von Ulrike Voigt

Bereits Mitte des Jahres wurde Ulrike Voigt aus dem Konvent der Diakoninnen und Diakone verabschiedet. Ulrike war nicht nur über viele Jahre Mitglied im Konvent, sondern hat auch maßgeblich die Einführung des Diakonats 2004 begleitet und vorangetrieben. Von 2002 bis 2006 hatte sie den Vorsitz im Konvent der Diakoninnen und Diakone inne. Diese vielen Aufgaben erledigte Ulrike zudem noch als ehrenamtliche Diakonin. 

Aus diesem Grund wurde sie nun von der Konventleitung gebührend verabschiedet. Bei einem gemeinsamen Frühstücksbrunch in Hannover erhielt sie symbolisch den „Konvent-Oscar“ „for the world´s best volunteer deacon“. Zukünftig wird sich Ulrike Voigt bei "vis-a-vis“ , einem christlichen Dienst für Kranke und Gesunde, engagieren.

Interner Bereich

Losungen

Die Losung wird geladen...